Das Leckfest am 17.03.2012 ist vorüber und hatte einige Überraschungen parat. Die Qualität war wie gewohnt bei Bands und Sound hervorragend! Doch REFLECTOR hatten mit dem kurzfristigen Ausfall ihres Leadsängers Dirk zu kämpfen, lösten das Problem aber souverän indem sich Bassist Oli und Gitarrist Nils die Vocals teilten. LANE trauten sich etwas und boten dem Leckfest Publikum sogar eine Ballade mit Akkustikgitarre. Und THE VAGABONDS hinterliessen überall nur heruntergeklappte Kinnladen über soviel unbändige Spielfreude, detailverliebte Gitarrenduelle und echte Magie. Das irische Kilkenny Bier zum Schnucken zwischendurch kam hervorragend an und alle Vorräte wurden vernichtet. Die Besucherzahl blieb jedoch mit mageren 101 zahlenden Gästen hinter den Erwartungen zurück, so dass auch ein unschönes Minus unter Strich bleibt. Letztendlich sehr schade, denn somit verpassten viele Waldhessen die super Stimmung in Publikum und einige großartige Rock And Roll Momente, die uns vor allem die Headliner bescherten.

reflector

Foto by Stefanie Engel. Wir bedanken uns bei der Musikecke Bad Hersfeld, bei allen Bands, ganz besonders LANE für die freundliche Bereitstellung der Backline, bei der ehrenamtlichen Crew (die wieder Spitzenarbeit leistete) und bei allen sonstigen Supportern und der HNA und HZ für die Berichterstattung.

Das nächste Leckfest ist bereits geplant am 10. November 2012 mit der Volbeat Coverband “Bolveat“.

Keine Kommentare möglich.