Die glorreichen Zeiten der Gästebücher auf Websites scheinen abgelaufen… Myspace, Facebook & Co. haben den Dinosaurier abgelöst. Daher gibt es jetzt auch auf unserer Seite nach dem Vorbild der sogenannten Web 2.0 Angebote so oft wie möglich die Gelegenheit, spontan einen Kommentar zu den veröffentlichten Artikeln auf dieser Seite einzuhämmern und direkt darauf zu reagieren. Wenn ihr die Artikel durch Klicken auf die Überschrift separat aufruft, könnt ihr sogleich den Kommentar eingeben. Die neusten Kommentare stehen gut sichtbar links auf dieser Seite unter den Veranstaltungstipps. Wir hoffen, diese Änderung kommt bei euch an, da wir uns strikt weigern - entgegen vieler andere Bands - von der eigenkreativ gestalteten Website abzulassen und gänzlich auf z.B. Myspace umzusatteln. Wir sind halt Old School Dickköpfe…. (immerhin haben sich einige unter uns mittlerweile einen CD-Player zugelegt und lassen von ihren ausgeleierten Plattenspielern ab… das muß an modernem Zeitgeist reichen ;-)).

Eine Antwort zu “Kommentare statt Gästebuch”
  1. at System.Net.WebClient.DownloadString(Uri address)…

    The remote server returned an error: (404) Not Found….

  2.